Asporto Sportmanagement

ERFOLG IST UNSER ANSPRUCH

Willkommen bei asporto! Wir kennen den Sport von allen Seiten, denn wir beschäftigen uns beruflich tagtäglich aus verschiedensten Perspektiven mit dem Sport. Wir sind Trainer, Manager, Scout, Sportjournalist oder Anwalt für Sportrecht. Darüber hinaus waren wir alle selbst auf dem Feld oder der Bahn aktiv. Daher kennen wir die Bedürfnisse von Sportlerinnen und Sportlern oder Vereinen. Wir wissen, was nötig ist, um den optimalen Erfolg zu erzielen.

Wir setzen unser Fachwissen auf und neben dem Platz für unsere Mandanten ein. Deshalb können die sich auf das konzentrieren, was im besten Fall ihr Beruf ist: Sport. Aber auch Vereine gehören zu unseren Kunden und können zum Beispiel ihre Außendarstellung nachhaltig verbessern und sich von der breiten Masse abheben.

Asporto hat einen lateinischen Wortstamm (asportare) und bedeutet so viel wie „ich nehme mit“. Gemeinsam nehmen wir unsere Mandanten mit und treiben voran, was wichtig ist. Die Basis dafür bilden gegenseitiges Vertrauen und die gemeinsame Begeisterung für den Sport.

19. September 2018
Er kennt sich aus in der 3. Liga. Und unser Mandant Dustin Thöne, der Handballer aus Leidenschaft, kann die Dinge deshalb auch ganz gut einschätzen. Deshalb weiß er genau, dass ...
11. September 2018
Auf so etwas kannst du eigentlich nur in einer Bierlaune oder unter dem Einfluss von Drogen kommen. Dann, wenn du nicht genau bis zum Ende überlegst. Aber die Wirklichkeit ist ...
27. August 2018
Felix Streng ist der neue König der Sprinter auf dem Kontinent. Und hinter dem 23 Jahre jungen paralympischen Leichtathleten liegt eine traumhafte Woche, denn bei den Europameisterschaften in Berlin holte ...
22. August 2018
Er ist schnell in Europa angekommen. Berlin, das in diesen Tagen auch die Hauptstadt für die paralympischen Leichtathleten ist, scheint für unseren Mandanten Felix Streng tatsächlich eine Reise wert zu ...

SPORTLERBERATUNG 

Leistungssportler sollen sich auf ihren Sport konzentrieren. Wir können keinem alles abnehmen, weil wir auch den mündigen Athleten wollen. Aber es gibt Situationen und Bereiche, in denen wir den Sportler „neben dem Platz“ unterstützen können. Wenn wir etwas nicht selbst im Sinne unseres Mandanten erledigen können, greifen wir auf unser umfangreiches Netzwerk zurück.Dazu gehören zum Beispiel Steuerberater, Ärzte ….

SPIELERVERMITTLUNG 

Ein zentrales Thema vor allem in den klassischen Mannschaftssportarten wie Fußball oder Handball ist die Vermittlung von Spielern an Vereine. Das Zusammenführen von Arbeitgebern und Arbeitnehmern ist etwas, was unsere Aufgabe im Sportmanagement besonders spannend macht. Denn im Idealfall finden wir für beide Parteien die beste Lösung – sportlich, finanziell, aber auch menschlich.

ÖFFENTLICHKEITSARBEIT 

Öffentlichkeitsarbeit im Sport bestand noch vor wenigen Jahren regelmäßig aus sogenannten „Pressesprechern“, die den Vertretern der Medien aktiv „Pressemeldungen“ übersandten, für Rückfragen zur Verfügung standen oder „Pressekonferenzen“ organisierten. In Zeiten von Hochgeschwindigkeits-Internet, Sozialen Medien und ständiger digitaler Verfügbarkeit sind diese Strukturen komplett überholt. 

VERMARKTUNG 

Egal ob Einzelathlet, Mannschaftssportler oder Verein – wer sich professionell im Sport bewegen will, ist auf externe Geldgeber angewiesen. Es ist keine Überraschung: der Konkurrenzkampf um die Sponsoren ist hart. Eine vernünftige Außendarstellung ist die Basis, seine Bekanntheit zu erhöhen (mehr dazu im Bereich „Öffentlichkeitsarbeit“). Aber echte Vermarktung geht noch weiter…