Sportlerberatung
Zusammen die richtigen Entscheidungen treffen
Originalbild unter: http://racevision.fotograf.de/photo/5a65ad04-85f8-46b7-9341-06f90a5aa65d
ASPORTO-2018-01-21-015
Originalbild unter: http://racevision.fotograf.de/photo/5a67a288-c910-4b86-a4e3-2ee10a098daf

Leistungssportler sollen sich auf ihren Sport konzentrieren. Wir können keinem alles abnehmen, weil wir auch den mündigen Athleten wollen. Aber es gibt Situationen und Bereiche, in denen wir den Sportler „neben dem Platz“ unterstützen können. Wenn wir etwas nicht selbst im Sinne unseres Mandanten erledigen können, greifen wir auf unser umfangreiches Netzwerk zurück. Dazu gehören zum Beispiel Steuerberater, Ärzte oder Fitness-Trainer. Alle gemeinsam haben das Ziel, unseren Mandanten perfekt zu begleiten. Und alle kennen sich im Sport aus, weil sie selbst aktiv waren oder es sogar noch sind.

Jeder Sportler steht in seiner Laufbahn irgendwann vor ähnlichen Fragen: Soll ich den Verein wechseln? Brauche ich eine Veränderung? Wie sieht es mit Sport und Ausbildung oder Studium aus? Soll oder kann ich Profi werden? Bei jedem sind Hoffnungen und Wünsche anders. Wir wollen unsere Mandanten gerne begleiten und arbeiten gemeinsam daran, an den entscheidenden Kreuzungen die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Natürlich kommen wir am Thema Geld nicht vorbei. Aber es steht eben nicht im Vordergrund. Was kurzfristig lukrativ zu sein scheint, könnte langfristig eher schaden. Manchmal ist es sogar von Vorteil, einen kleinen Schritt zurück zu machen – und dann später erst richtig nach vorne zu kommen. Sollte sich herausstellen, dass der Sport doch kein Hauptberuf werden kann, suchen wir gemeinsam mit unseren Mandanten eine andere Lösung. Es gibt ganz sicher viele Möglichkeiten, wie sich die Begeisterung für den Sport und eine berufliche Perspektive miteinander kombinieren lassen.